zurück

unternehmenswert.Mensch plus

1,00  *

Wer wird gefördert?

Ihr Unternehmen ist im Rahmen des Programs “unternehmenswert.Mensch plus” förderfähig, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Seit mindestens zwei Jahren am Markt
  • Jahresumsatz weniger als 50 Millionen Euro oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Millionen Euro
  • Weniger als 250 Beschäftigte
  • Mindestens eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit (Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten. Teilzeitbeschäftigte können anteilig berücksichtigt werden.)
Der Merkliste hinzufügen
Der Merkliste hinzufügen

Beschreibung

Nach der Bestellung setzt sich Ihr persönlicher Digitalisierungsberater mit Ihnen in Verbindung. Sie geben uns die benötigten Daten und Dokumente weiter, damit wir den Antrag für Sie stellen können. Nach der Dokumentenübergabe müssen Sie nur noch warten, bis wir die Zusage erhalten.

Telefon-Support

Sie haben Fragen zu diesem speziellen Produkt oder möchten generell mehr über die MittelstandsAgentur und unsere Digitalisierungs-Services erfahren? Gerne – Anruf genügt!

Fertige TelefonansagenVerena

Kundenberater
0221 29282929
info@mittelstands-agentur.de

Was wird gefördert?

Was wird gefördert?

Entwicklung von Digitalisierungskonzepten und Beratung zur digitalen Transformation.

Beispiele für Leitfragen (Auszug der offiziellen Webseite ):

  • Wo ergeben sich durch die Digitalisierung neue Geschäftsfelder?
  • Wie können Sie digitale Technologien nutzen, um die Arbeit zu erleichtern?
  • Welche gesundheitlich belastenden Tätigkeiten können Maschinen und digitale Assistenzsysteme übernehmen?
  • Welche neuen Möglichkeiten können Sie älteren Beschäftigten eröffnen?
  • Wo entstehen neue Tätigkeiten und wie gehen Sie mit neuen Qualifikationsanforderungen um? Welche neuen Arbeitszeitmodelle sind möglich?
  • Welche Arbeitsplatzgestaltung ist denkbar, um den betriebswirtschaftlichen Anforderungen ebenso gerecht zu werden wie den Bedürfnissen der Beschäftigten nach mehr Flexibilität bei Arbeitszeit und Arbeitsort?
  • Was bedeutet dieses neue Maß an Felixibilität für die Gesundheit?
  • Wie müssen sich Arbeitsabläufe und Personalführung unter diesen Bedingungen weiterentwickeln?
  • Welche Auswirkungen haben technologische und organisationale Veränderungen auf die Kultur in Ihrem Betrieb?

Wie viel wird gefördert?

Wie viel wird gefördert?

Die Förderung umfasst zwölf Beratungstage, die Förderquote beträgt 80 Prozent. Sie müssen also lediglich 20 Prozent des förderfähigen Beratungshonorars als Eigenanteil tragen. Der  Beratungsprozess beträgt ca. fünf bis sechs Monate.

Keine Angebote mehr für dieses Produkt