zurück

BAFA-Beratungspaket mit 50% Förderzuschuss

Freiberufler, Einzelunternehmer und kleine Unternehmen können jetzt einen Förderzuschuss von 50% für eine Beratung ihres Unternehmens erhalten. Dazu füllen Sie einfach unser Formular aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Bestandsunternehmen erhalten die Förderung auf einen Nettowert von bis zu 3.000 € und Gründer bis zum Jahr 2 auf einen Nettowert von bis zu 4.000 €.

Der Merkliste hinzufügen
Der Merkliste hinzufügen

Beschreibung

Das Angebot gilt für alle Freiberufler, Einzelunternehmer und kleine Unternehmen (KMU bis 249 Mitarbeiter und 50 Mio. Jahresumsatz). Nach der kostenlosen Bestellung geben Sie uns die nötigen Informationen, die wir für den Antrag benötigen. Danach übernehmen wir die Bürokratie und auf Wunsch die Umsetzung Ihres Projekts.

Was ist in dem BAFA-Beratungs-Paket enthalten?

  • Identifikation und Analyse des Optimierungspotentials
  • Beratung der für Sie passenden Tool-Auswahl mit Beratungsbericht
  • Beratung zu weiteren Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für Ihr Projekt

Wie funktioniert die Beantragung der Förderung?

Wir beantragen für Sie die Förderung des Beratung-Pakets beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) und benötigen von Ihnen folgende Angaben und Unterlagen:

  • Jungunternehmen/Bestandsunternehmen?
  • Bezeichnung Firma und Sitz
  • natürliche oder juristische Person?
  • öffentlich-rechtlich oder privat-rechtlich
  • Name, Tel.-Nr. und E-Mail Geschäftsführer
  • Gründungsdatum
  • Geschäftsgegenstand
  • Anzahl Beschäftigte
  • Jahresbilanzsumme (nicht bei Einnahmen-/Überschussrechnern)
  • Jahresumsatz
  • eigenständiges Unternehmen
  • liegt Insolvenz vor

Das Beratungs-Paket ist im Wert von 3.000 € netto für Bestandsunternehmen und bis zu 4.000 € netto für Gründer bis Jahr 2 erhältlich. Das Unternehmen zahlt im Vorfeld die gesamten Beratungskosten und erhält nach Zahlung, Einreichung Zahlungsbeleg und Beratungsbericht eine Zuschuss von 50% der Nettokosten (für Bestandsunternehmen 1.500 € und für Gründer 2.000 € netto). Voraussetzung ist, dass der mit diesen Unterlagen eingereichte Förderantrag von der BAFA positiv beschieden wird. Dies ist üblicherweise innerhalb von 48 Stunden der Fall. Nach positivem Bescheid ist die Beratung innerhalb von 6 Monaten einschließlich Verwendungsnachweis abzuschließen.

Wie geht es nach der Bewilligung weiter?

  • Nach Freigabe der Beratung erhalten Sie den individualisierten Beratungsvertrag.
  • Wir starten Identifikation und Analyse für Optimierungspotential und treffen mit Ihnen die Tool-Auswahl.
  • Wir beraten Sie zu weiteren Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für Ihr Projekt (wie z.B. aus dem Programm goDigital etc.)
  • Sie erhalten die Schlussrechnung und nach erfolgter Zahlung den Beratungsbericht, mit dem Sie die Fördersumme abrufen können.
  • Wir unterstützen Sie bei der korrekten Einreichung des Verwendungsnachweises, so dass Sie im gesamten Prozess nur drei Unterschriften zu leisten haben
  • Sie starten bestens gerüstet in die Umsetzung Ihres Projekts und erhalten bei Digitalisierungsvorhaben ggf. weitere Zuschüsse für die Realisierung.

Bitte nutzen Sie das Formular unter dem Reiter “Formular” und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Telefon-Support

Sie haben Fragen zu diesem speziellen Produkt oder möchten generell mehr über die MittelstandsAgentur und unsere Digitalisierungs-Services erfahren? Gerne – Anruf genügt!

Fertige TelefonansagenVerena

Kundenberater
0221 29282929
info@mittelstands-agentur.de

Formular

Keine Angebote mehr für dieses Produkt